Termine

Veranstaltungen

< 2018 >
November
«
»
MDMDFSSo
   1
  • 20:00 -21:30
    01.11.2018

    Friedenstraße 12, 12489 Berlin-Adlershof

    Friedenstraße 12, 12489 Berlin-Adlershof

    Historias de agua / Wassergeschichten

    Seit über zwanzig Jahren – in einigen Regionen noch viel länger – ist der Bergbau in Peru aktiv, vor allem werden Gold, Silber und Kupfer abgebaut. Bergbau als Wirtschaftsfaktor steht in Peru für Fortschritt und Wohlstand, allerdings gehören die führenden Bergbauregionen seit Jahrzehnten zu den ärmsten Perus. Genauso lange gibt es Klagen über gesundheitliche Beeinträchtigungen, Umweltschäden, soziale Konflikte und wachsende Ungleichheiten.

    Der Film von Gabriela Delgado Maldonado und Juan Manuel Torres-Solari Injoque erzählt Geschichten von Frauen und Männern, die von der durch Bergbauaktivitäten hervorgerufenen Umweltverschmutzung betroffen sind, und stellt die Verletzlichkeit der Wasserquellen und der Ökosysteme heraus.

    Der vom bergbaukritischen Netzwerk Red Muqui, dem Projekt Killa Kuyay und der Firma Independent Films produzierte Film ist im Oktober 2017 in Peru angelaufen.

    Spanisch mit deutschen Untertiteln | 53 Minuten

    Trailer zum Film:

    Fotogalerie:

    Copyright Fotos: Viajandofilmando

234
567
  • 20:15 -21:45
    07.11.2018

    Bölschestraße 69, 12587 Berlin-Friedrichshagen

    Bölschestraße 69, 12587 Berlin-Friedrichshagen

    Einladung zur Filmvorführung

    Klaus Kinski und Werner Herzog – zwei Namen, zwei Größenwahnsinnige, eine Legende der deutschen Filmgeschichte. 16 Jahre dauerte die kreative Allianz zwischen den beiden, fünf Filme wurden in dieser Zeit geschaffen. Mit „Aguirre, der Zorn Gottes“ wurde im Jahr 1972 der Grundstein für den noch immer lebendigen Mythos gelegt. In den peruanischen Anden des 16. Jahrhunderts ist ein spanischer Expeditionszug auf der Suche nach dem sagenumworbenen Goldland „El Dorado“. Der fanatische Lope de Aguirre zettelt einen Aufstand gegen den Anführer der Gruppe an, lässt ihn festnehmen, von einem Scheingericht zum Tode verurteilen und hängen. Besessen von der Idee, in Eldorado zusammen mit seiner Tochter eine absolute Dynastie zu gründen, treibt Lope de Aguirre mit einer Gruppe ohnmächtiger Gefolgsleute auf einem Floß den Amazonas hinunter. Er lässt die Mannschaft in einem Delirium aus Fieber, Hunger und Indianerangriffen vor die Hunde gehen. Mit Macht und Ruhmgier geladen wie mit Dynamit. Er nennt sich „Der Zorn Gottes“.

    Werner Herzog | 1972 | 91 Minuten

891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

 

Terminhinweise

< 2018 >
November
«
»
MDMDFSSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930